Zeitreisen im Universum von Einstein

Die Zeitmaschine nach Einstein

Mit Hilfe der Relativitätstheorie läßt sich nun auch argumentieren, dass man in der Zeit zurückreisen kann.

Wenn wir es schaffen, schneller als mit Lichtgeschwindigkeit zu reisen, dann läuft die Zeit rückwärts. Denn bei Erreichen der Lichtgeschwindigkeit bleibt die Zeit stehen und erreicht bei Überschreiten der Lichtgeschindigkeit einen "imaginären" Wert, vereinfacht auch einfach einen negativen Wert. Die Zeit läuft rückwärts.

Zeitreise rückwärts braucht unendlich viel Energie

Einstein ging jedoch nie davon aus, dass es möglich ist, schneller als mit Lichtgeschwindigkeit zu reisen. Denn die Masse eines Raumschiffes bei Lichtgeschwindigkeit ist unendlich groß und nach der Formel E = mc⊃2; würden wir ebenfalls unendlich große Energie benötigen, um ein Raumschiff auf Lichtgeschwindigkeit bringen zu können. So viel benötigte Energie besitzt laut Einstein das gesamte Univerum nicht.

Zeitreise in die Zukunft ausgeschlossen

Umgekehrt ist es theoretisch möglich in die Zukunft zu reisen. Wir müssten uns nur wesentlich langsamer im Raum bewegen als jetzt. Hierzu müssten wir unseren Stern jedoch erst einmal verlassen um zu einem Stern zu kommen, der sich langsamer bewegt als wir. Laut der ersten Prämisse von Einstein können wir unsere Bewegung jedoch nicht feststellen. Von unserem Stern aus bewegt sich alles andere schneller als wir selbst. Es ist uns nicht möglich, uns langsamer zu bewegen als jetzt. Damit ist die Reise in die Zukunft im Modell von Einstein praktisch ausgeschlossen.